Kleine Räume einrichten leicht gemacht

kleine Räume

Standen Sie auch schon einmal vor dem Problem – beispielsweise nach einem Umzug – dass ein oder mehrere Räume einfach viel zu klein schienen, um alle Möbel und Habseligkeiten dort unterzubringen? Kleine Räume bzw. kleine Zimmer einrichten, ist aber mit ein paar Tricks und Knfiffen gut machbar. Ich habe Ihnen hier ein paar Ideen für kleine Räume zusammengestellt.

Kleine Räume größer wirken lassen

Kleine Räume opitsch vergößern? Kein Problem. Grundsätzlich gilt, dass Sie hier kleine Möbel platzieren sollten. Mit etwas Geschick lassen sich auch mit größeren Möbeln positive Effekte erzielen, (beispielsweise durch Anordnung der Möbel und die richtige Wandfarbe) dennoch sind platzsparende Möbel natürlich schon mal die halbe Miete bei der Einrichtung kleiner Räume.

So können Sie zum Beispiel anstatt einer wuchtigen Couch-Garnitur ein komplaktes Ecksofa wählen – gerade wenn Sie zu zweit oder mehreren wohnen und auf eine große Liegefläche nicht ganz verzichten möchten. Optimal ist natürlich eine Variante, die einen versteckten Kasten für Stauraum bietet oder aber bei Bedarf ausziehbar ist.

Eine weitere Möglichkeit sind Möbel, die nicht massiv, sondern filigran gearbeitet sind und „schlanke“ Beine besitzen.

Die richtige Wandfarbe wählen

Auch über die Farbgestaltung können Sie kleine Räume optisch vergößern. Hierbei ganz wichtig: Greifen Sie lieber zu hellen Farben wie zum Beispiel Naturtönen. Kräftige Töne sollten besser nur für kleine Akzente verwendet werden. Das gilt insbesondere für Wände. Aber auch bei den Möbeln ist es von Vorteil, auf eine helle Farbgebung zu setzen. Das lässt den Raum offener und größer wirken.

Dieser Effekt lässt sich verstärken, indem man statt einer Deckenlampe mehrere kleine Stimmungsleuchten im Raum einsetzt.

Raumform optimal ausschöpfen

Auch die Raumform ist nicht zu vernachlässigen, wenn es darum geht, kleine Zimmer größer wirken zu lassen.

  • Hohe Räume Bei hohen Räumen können Sie wieder mit dem geschickten Einsatz von Wandfarbe punkten. Dazu kräftige Akzente weiter unten setzen und nach oben hin mit hellen Tönen arbeiten.
  • Schlauchförmige Räume Wenn es sich um einen länglichen, schlauchförmigen Raum handelt, größere Möbelstücke an die breite Wand stellen.

Nun möchte ich gerne noch darauf eingehen, wie man unabhängig von der Raumform kleine Zimmer einrichten kann. Damit komme ich nämlich zu meinem letzten Tipp: Platzspar-Systeme.

Kleine Zimmer einrichten mit ausgeklügelten Platzspar-Systemen

Es gibt eine ganze Reihe sehr nützlicher Klapp- bzw. Ausziehvarianten, mit denen man viel Platz sparen und so kleine Räume größer wirken lassen kann. Beispielsweise Tische oder Sitze, die einfach flach an die Wand gelappt werden können, wenn sie gerade nicht in Benutzung sind. Mit solchen funktionalen Möblen kann man sich ebenfalls zusätzlichen Stauraum schaffen. Ein kleines Zimmer bedeutet als keinesfalls, dass es man es sich nicht schön gemütlich einrichten könnte.

Sollten Sie zukünftig mal vor der Herausforderung stehen, kleine Räume einrichten zu müssen, so hoffe ich, dass Sie sich an ein paar der Tipps und Tricks erinnern udn diese Ihnen behilflich sind.

Bildquelle: flickr.com – © by The Shopping Sherpa

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML-Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>