Vintage Style und Shabby Chic – alles ein und dasselbe?

vintage style

Vintage Style und Shabby Chic – ist doch ein und dasselbe. Denkste! Wer in Sachen Einrichtung etwas auf sich hält, sollte es besser wissen und sich diesem weit verbreiteten Irrtum nicht anschließen. Zwar stehen beide Wohnstile für den zurzeit schwer angesagten Used-Look. Gewisse Unterschiede gibt es dann aber doch. Welche das sind und wie Sie beide Stilrichtungen zielsicher identifizieren – hier erfahren Sie es.

Vintage-Style – Möbel mit Geschichte

Vintage-Look und Shabby Chic sollen zwar beide bewusst alt aussehen, doch nur Vintage-Möbel sind es auch tatsächlich. Typischerweise wurden sie ganz klassisch in Handarbeit gefertigt. Entsprechend klein ist ihre Auflage und entsprechend schwer sind sie zu bekommen. Liebhaber tragen ihr Interieur oft über Jahre zusammen – belohnt werden sie mit einzigartigen Möbeln aus hochwertigen Materialien und in bester Verarbeitung, ganz anders als die heutige Industrie-Massenware.

Komplett wird der Vintage-Look mit passenden Accessoires wie eleganten Glasvasen, feinen Silberarbeiten oder kuscheligen Decken und Kissen in Strickoptik. In Kombination mit modernen Einrichtungsgegenständen und vor neutral gehaltenen Wänden und Böden kommt der Vintage-Look besonders schön zur Geltung und verliert seinen musealen Touch.

Shabby Chic – Mix aus alt, neu und selbstgemacht

Anders als beim Vintage-Style sind Shabby-Chic Möbel lediglich auf alt getrimmt. Selbstgemacht ist „in“. Statt viel Zeit und Geld in echte Antikmöbel zu investieren, zaubert man den typischen Vintage-Look einfach selbst. Dazu werden Erbstücke oder Flohmarktschnäppchen liebevoll „aufpoliert ohne die Zeichen der Zeit zu übertünchen. Kratzer, abgeplatzter Lack und Patina sind unverkennbare Stilmerkmale des Shabby Chic und werden zum Teil sogar künstlich herbeigeführt.

Weiche Pastellfarben, von Türkis über Zartgelb bis Cremeweiß, sowie wertige Dekoobjekte wie Silbervasen, Kristallleuchter und üppige Blumen verleihen dem Stil eine sehr elegante, feminine Note. Dies unterscheidet den Shabby Chic ebenfalls vom Vintage-Stil.

Bildquelle: pixabay.com – © by LoboStudioHamburg

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML-Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>